Blitzbrot


> (eine Kastenfrom)


Ich liebe den Geruch von selbst gebackenem Brot oder Brötchen! Und den Geschmack besonders! Du weißt nie wirklich genau, was in den Brötchen vom Discounter oder vom "Fast-Food-Bäcker" so drinsteckt. Wahrscheinlich will man das auch gar nicht.

Deswegen, ganz getreu dem Motto "mach´s dir selbst" ;-)



Du brauchst:

450g Dinkelvollkornmehl

50g Roggen (geschrotet oder Roggenmehl)*

150g Körner (6Kornmischung oder Körner deiner Wahl)

1 Pck. Frischhefe

500ml Wasser

2EL Apfelessig*

1TL Salz


Was du tust:

Gib alle Zutaten in eine Schüssel und verrühre sie mit dem Handrührgerät. Den Teig füllst du in eine Kastenform, die mit Backpapier ausgelegt ist.

Stell die Kastenform in den kalten Ofen und stell diesen dann erst auf 200C Unter-/Oberhitze. Die Hefe hat somit die Möglichkeit, in Verbindung mit dem Essig, ohne lästige Wartezeit aufzugehen.

Nach 1h nimmst du das Brot aus dem Ofen und der Form.

Ich wickele das kalte Brot in ein sauberes Küchentuch und lagere es in der Kastenform. So hält das Brot 5-6 Tage.




Lass es dir schmecken


deine Vernice


*Roggenmehl

Du kannst dir einfach fertiges Roggenmehl kaufen oder du lässt dir im Bioladen den Roggen schroten.

*Apfelessig

Der Essig sorgt dafür, dass die Hefe schneller aufgeht. Keine Sorge, du wirst davon später nix schmecken.

  SantoshaCoaching © 2019

  • Facebook
  • Instagram