"Du hast nur ein Leben zu verantworten, das ist dein eigenes."



„Du hast nur ein Leben zu verantworten, das ist dein eigenes.“

Besonders wir Frauen neigen dazu, uns für Dinge, Aufgaben oder Mensch verantwortlich zu fühlen. Sei es:

- bei den Kindern: „hast du an dein Pausenbrot gedacht?“,

- bei dem Partner: „denk heute Nachmittag an deinen Termin!“

- auf der Arbeit: „ich übernehme das, sonst wird es ja nicht gemacht.“

Na, wer erkennt sich darin wieder?

Natürlich macht man das hin und wieder auch mal gerne, da spricht ja nix dagegen. Aber manchmal geraten wir dann so unter Druck und Stress, weil wir das Gefühl haben, für alles alleine verantwortlich zu sein. Aber das Gefühl machen wir uns selbst. Wir haben die Möglichkeit, auch Dinge abzugeben, loszulassen und alles etwas locker zu sehen.

- Das Kind wird nicht verhungern, wenn es sein Pausenbrot vergisst.

- Der Mann denkt vielleicht selbst an seinen Termin.

- Auf der Arbeit wird sich auch mal jemand anderes finden, der die Aufgabe übernimmt.

Du wirst sehen, die Welt dreht sich weiter, also entspann dich J


Mit ganz viel Herz für dich

deine Vernice


  SantoshaCoaching © 2019

  • Facebook
  • Instagram