Rosenkohl-Bowl

> 2 Portionen

Bowls sind ja in aller Munde und in jedem Hippsterladen gibt es die unterschiedlichsten und verrücktesten Kreationen. Hier bekommst du ein leckeres Rezept für dich Zuhause.



Was du brauchst:

250g Rosenkohl (auch TK möglich)

250g Pilze

100g Quinoa

1 Zitrone

1 Glas Kichererbsen

2EL Tomatenmark

1TL Kreuzkümmel

2EL Tahin

Sojasoße

1TL Kurkuma (glatt, nicht gehäuft)

Salz/Pfeffer

Was du tust:

1. Koche den Quinoa mit 300ml Wasser, einem Schuss Sojasoße und dem Saft einer halben Zitrone auf und lass das Ganze bei schwacher Hitze köcheln, bis das Wasser verkocht ist.

2. Putze die Pilze, schneide sie in Scheiben, brate sie kurz scharf an und würze sie mit Salz und Pfeffer.

3. Gebe die abgeschütteten Kichererbsen in einen Kochtopf und verrühre das Tomatenmark und den Kreuzkümmel. Lasse alles ein wenig köcheln.

4. Brate den Rosenkohl scharf in einer Pfanne an.

5. Für sie Soße mischst du Tahin, 100ml warmes Wasser, einen Schuss Sojasoße, Kurkuma und den Saft einer halben Zitrone und lässt alles in einer kleinen Pfanne aufkochen bis die Soße andickt.

6. Richte alles auf einem Teller an und gib die Soße darüber.



Lass es dir schmecken

deine Vernice



  SantoshaCoaching © 2019

  • Facebook
  • Instagram