Rote Linsensuppe mit Nuss-Topping

> 3 Portionen


Die Linsensuppe ist der Hammer! Besonders für die kälteren Tage bietet sie jede Menge Energie. Nicht nur unglaublich lecker, sondern gesund, eiweißreich und schnell gemacht.



Was du brauchst:

1 Zwiebel

Knoblauch (nach Geschmack)

1 Möhre

200g rote Linsen

Ahornsirup*

1 Zitrone

Salz/Pfeffer


Für das Topping:

50g Kerne oder Nüsse*

Kräuter

Öl*

getrockneten Tomaten (3-4)

Crema di Basilico


Was du tust:

Die Zwiebel und die Möhre mit Knoblauch klein schneiden und mit etwas Öl in einem Topf kurz anbraten.

Die Linsen gibst du mit 1200ml Wasser in den Topf dazu und lässt alles mit Deckel bei starker Hitze ca. 10 Min kochen.

Danach pürierst du die Masse, sodass eine feine cremige Suppe entsteht. In diese gibst du Salz/Pfeffer, den Ahornsirup und ein 1-2 El ausgepressten Zitronensaft und rührst nochmal um.


Für das Topping brätst du die Nüsse/Kerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl kurz an. Dann vermischst du sie in einer Schüssel mit 2 EL Zitronensaft, 2 EL Öl und den getrockneten Tomaten. Das Ganze würzt du mit etwas Basilikum und Oregano. Wenn du möchtest, kannst du auch gerne etwas Chili dazugeben.


Wenn du die leckere Suppe auf dem Teller anrichtest, gibst du 1-2 EL des Toppings hinzu und einen Schuss Crema di Balsamico.



Lass es dir schmecken


deine Vernice



*Ahornsirup ist hier kein muss. Er kann auch weggelassen werden beziehungsweise durch Agavendicksaft ersetzt werden.


*Nüsse und Kerne sind in allen Sorten verwendbar. Nutze was du zu Hause hast unn was dir am besten schmeckt. Ich verwende gerne Cashewnüsse und Sonneblumenkerne.


*Für das Topping ist ein Nussöl oder Sesamöl zu empfehlen. Wenn du das nicht zu Hause haben solltest, kannst du auch alternativ 1 EL Ölivenöl verwenden.

  SantoshaCoaching © 2019

  • Facebook
  • Instagram