"Tue das, was du wirklich willst und du bist glücklich."



„Tue das was du wirklich willst, und du bist glücklich.“

Ohja, das hört sich super einfach an. Das ist es aber nicht. Besonders, weil die meisten von uns gelernt haben, dass man selbst an zweiter Stelle kommt, man zurückstecken und immer Rücksicht nehmen soll.

Na klar, es sollte einem nicht egal sein, wie es anderen geht, wie man sich verhält oder was man bei jemand anderem bewirkt.

Ich habe einen wunderbaren Neujahrsvorsatz, jedes Jahr: Ich tue noch mehr von dem, auf was ich Lust habe und noch weniger von dem, was ich nicht will.

Wie oft sind wir in der Situation, wo wir Dinge tun, auf die wir einfach überhaupt keine Lust haben oder bei denen wir uns nicht wohlfühlen, weil wir nicht nein sagen wollen.

Du kennst das mit Sicherheit: Du bist eingeladen, auf einer Party, zu einem Essen oder zu sonst einer Veranstaltung. Aber eigentlich willst du auf gar keinen Fall dahin. Völlig egal aus welchem Grund, ob du lieber auf der Couch liegen möchtest, weil du grade ein neues Buch hast oder weil du auf gewisse Gespräche mit gewissen Menschen einfach keine Lust hast. Und was tun wir in der Regel? Wir ignorieren, was wir eigentlich möchten und gehen hin. Wenn es jetzt nicht unbedingt der 30. Geburtstag der besten Freundin ist, hätte das aber nicht sein müssen. Die Welt hätte sich trotzdem weitergedreht.

Es ist absolut in Ordnung auch einfach mal NEIN zu sagen. Und das schöne ist, eine Begründung braucht es dabei noch nicht mal.

Wenn du das die ersten Male machst, also das „Nein-sagen“, und deine Mitmenschen das nicht gewöhnt sind, dann werden sie irritiert sein. Aber warte ab, sie gewöhnen sich daran ;-)

Wie siehst du das? Kannst du gut Nein sagen? Wenn nicht, probiere es aus und teil gerne deine Erfahrungen in den Kommentaren!



Mit ganz viel Herz für dich

deine Vernice


  SantoshaCoaching © 2019

  • Facebook
  • Instagram