Vegane, zuckerfreie Dampfnudeln mit Vanillesoße

> 8-10 Stück


Mein Freund liebt Dampfnudeln. Eine riesen Freude konnte ich ihm mit diesem Gericht machen. So süß und zauberhaft lecker.



Was du brauchst:

1Pck frische Hefe

1TL Ahornsirup

400ml Pflanzenmilch

450g Dinkelmehl 630

100g Speisestärke

50g Ahornsirup

2EL Flohsamenschalen

50g Margarine

Pflaumenmus oder andere Marmelade

Öl

Für die Soße siehe unten*


Was du tust:

Mische zuerst Hefe, 1TL Ahornsirup und die Milch.

Dann mische Mehl, Stärke, Ahornsirup und Flohsamenschalen.

Beide Mischungen verrührst du anschließend mit weicher Margarine.

Den Teig stellst du abgedeckt mit einem feuchten Geschirrtuch 1h kühl. (Am besten in einen kühlen Keller)

Du teilst den Teig in 8-10 Teile und füllst sie jeweils mit Marmelade.

Die gefüllten und gerollten Dampfnudeln lässt du weitere 10 Minuten gehen. Dann kannst du 200ml Wasser und 3EL Öl in eine große Pfanne erhitzen.

Gib die Knödel dazu und mach einen Deckel darauf. Stelle den Herd auf niedrige Stufe und lass die Dampfnudeln ca. 25 Minuten backen. Die ersten 15 Minuten den Deckel nicht anheben. Wenn das Wasser weg ist und es anfängt zu zischen, und die Knödel unten gut braun angebacken sind, sind sie fertig.

Ich habe ein Geschirrtisch um den Deckel gemacht, um zu verhindern, dass das Kondenswasser beim Anheben auf die Knödel tropft.

*Die Vanillesoße...

Koche 200ml Milch auf,

mische 50 ml Milch mit 1EL (gut gehäuften) Vanillepuddingpulver und 1 TL Vanillezucker oder Ahornsirup.

Wenn die Milch kocht, rührst du die Mischung unter und lässt das ganze unter Rühren nochmal aufkochen.

Die fertigen Knödel richtest du am schönsten auf einem Teller an, gibst Soße darüber und bestreust sie mit Mohnzucker oder Birkenblütenzucker.

Lass es dir schmecken


deine Vernice


  SantoshaCoaching © 2019

  • Facebook
  • Instagram