Zitronenkuchen



Was du brauchst:

350g Dinkelmehl 630

150g Zucker

1Pck Backpulver

1EL Zitronenschale

80ml Zitronensaft

140ml neutrales Öl (am besten Sonnenblumenöl)

240ml Wasser

120g Puderzucker

20ml Zitronensaft

Was du tust:

Heize den Backofen auf 200C Ober-/Unterhitze vor.

Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und alle flüssigen in einem Messbecher. Dann verrührst du alles zu einem glatten Teig bis der Teig beginnt Bläschen zu bilden. Fülle den Teig in eine Kastenform. Diese vorher mit Backpapier auslegen oder mit Margarine bestreichen und Mehl bestreuen.

Stelle den Kuchen auf die mittlere Schiene des Ofens für 25 Minuten. Decke den Kuchen mit Alufolie ab und lasse ihn nochmal 20 Minuten im Ofen. So kannst du verhindern, dass der Kuchen oben zu dunkel wird. Wenn jemand eine andere Alternative zu Alufolie hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen. Ich versuche so gut es geht auf Alufolie oder Frischhaltefolie zu verzichten, mir ist in dem Fall leider noch keine Alternative eingefallen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, mischst du aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft Zuckerguss und verzierst ihn damit.

Lass es dir schmecken

deine Vernice

  SantoshaCoaching © 2019

  • Facebook
  • Instagram